Home Zur Person Arbeitsrecht Mediation Wissenswertes

Kosten

Natürlich müssen Sie wissen, welche Kosten im Zusammenhang mit der Beauftragung eines Rechtsanwalts entstehen. Grundsätzlich orientieren sich die Kosten am Streitwert der Angelegenheit, um die es geht (z. B. Abmahnung: eine Bruttomonatsvergütung). Abhängig vom Streitwert sind im Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG) Gebühren festgelegt.
Das heißt, die tatsächlichen Gebühren sind deutlich niedriger als der Streitwert.

Im Arbeitsrecht haben Sie die Kosten eines Rechtsanwaltes selbst zu tragen, sofern diese nicht von Ihrer Rechtsschutzversicherung übernommen werden. Das gilt auch bei Rechtsstreiten vor dem Arbeitsgericht und selbst dann, wenn Sie den Rechtsstreit gewinnen
(§ 12 a ArbGG). Ich bespreche deshalb mit Ihnen die Kosten, die voraussichtlich auf Sie zukommen, und ob sich für Sie ein
Rechtsstreit lohnt.

Die Kosten der Beratung von Betriebsräten trägt in der Regel das Unternehmen.